Online einkaufen – aber lokal einkaufen! Helfen Sie Ihren lokalen Verkäufern.

 

Tatenlos zuzuschauen ist in diesen schwierigen Zeiten verantwortungslos.

Sich kontaktlos isolieren zu lassen, bringt Frust, Depression, Schmerz und Verzweiflung.

Finanzielle Hilfe des Staates kann auf Dauer nicht die Lösung sein.

Alle GROßEN ONLINE – UNTERNEHMUNGEN profitieren unendlich von der Pandemie-Krise. Amazon hat in diesem Jahr mehr als 300.000 neue Mitarbeiter eingestellt.

DAS bedeutet, dass auch alle anderen Unternehmungen zu günstigsten Bedingungen eigene ONLINE-SHOPS anbieten müssen.

DAS muss jedem Händler aber auch jedem Verbraucher als nationale Aufgabe ebenso klar sein wie steuerliche oder finanzielle Vergünstigungen. Und da helfen nicht einzelne Online-Shops einzelner Firmen, sondern eine Plattform für alle.
WARUM?

Im SUCHE-Fenster wird jeder Artikel unmittelbar gefunden und aufgezeigt, wo er in der nächsten Umgebung zu bekommen ist. Der Umweg über einzelne homepages entfällt.

Viele kleine Händler fühlen sich aus unterschiedlichen Gründen überfordert, wenn sie einen eigenen Online-Shop einrichten sollen: zu kompliziert, keine Bebilderung möglich, zu viele Artikel, zu teuer, zu zeitaufwendig und manches mehr.

Vorschläge zur Lösung:                                                                                           

Kinderleichte Eingabe aller wichtigen Daten und Fakten auf der einheitlichen IKALO-Plattform mit unendlichem Platz – keine hohen Kosten (viel günstiger als alle möglichen Mitbewerber) – keine Agenturen nötig, sondern im Zweifel clevere Azubis – gemeinsame solidarische Nutzung aller sozialen Plattformen für Werbung – zentrale Steuerung von Sonder-Aktionen – Bild- und Text-Material von Herstellern – Solidarisierung aller Kunden für den Erhalt der örtlichen Möglichkeiten – QR-codes als deutliches Erkennungs-Zeichen etc.

ikalo.de
Logo
Neuen Account Registrieren
Reset Password